Mundartlieder aus der eigenen Feder und Geschichten aus dem eigenen Leben. Musicsessions im intimen Rahmen und mit wechselnden Gästen. Mal so und mal anders, lasst Euch überraschen. Bis Ende Mai jeweils Donnerstags ab 20h.

Türöffnung 30min. vor Beginn. Freier Eintritt & Kollekte danach.

Uetlibergstrasse 15, 8045 Zürich. Bus 72+76 bis Manesseplatz, S10 bis Binz. PP im Quartier.

Erich Strebel stammt aus Muri im Kanton Aargau und lebt – nach „Wanderjahren“ in den USA, Deutschland und Bern – seit einigen Jahren in Zürich. Als Pianist begleitete er Künstler wie Dodo Hug, Franz Hohler, Familie Trüeb, Michael von der Heide, Anne Haigis, Pippo Pollina, Erich Vock u.v.a. Daneben komponierte Erich Musik für Hörspiele, Filme, Lieder und Theater. Für zahlreiche Produktionen wie z.B. «Keep Cool» (Marco Rima), «Die kleine Niederdorf-Oper», «La Cage aux Folles», «Emil und die Detektive» und «Stägeli uf – Stägeli ab» war er als Arrangeur, Pianist und musikalischer Leiter tätig.

19. März (abgesagt) mit Michael Bucher, einem exzellenten Zürcher Gitarristen mit leuchtender Strahlkraft, gelegentlichen Ausflügen an die Mundharmonika und täglichem Winterseebadhupf 26. März (abgesagt) mit Dani Häusler, einem herausragenden, mit dem goldenen Violinschlüssel ausgezeichneten, Volksmusiker und Klarinettisten der Extraklasse.  2. April Soloprogramm 9. & 16. April mit dem Winterthurer Ausnahme-Bassisten Luca Leombruni und Andi Hug, dem Berner Schlagwerker von Patent Ochsner 23. April mit Patrick Sommer, einem der gefragtesten und meist beschäftigten Bassisten und Tieftonkünstler der Schweiz und Michael Bucher, einem exzellenten Zürcher Gitarristen mit leuchtender Strahlkraft, gelegentlichen Ausflügen an die Mundharmonika und täglichem Winterseebadhupf 30. April mit dem mit allen Wassern gewaschenen René Mosele an der Posaune und Andi Hug, dem Berner Schlagwerker von Patent Ochsner 7. Mai mit dem Winterthurer Ausnahme-Bassisten Luca Leombruni und Andi Hug, dem Berner Schlagwerker von Patent Ochsner 28. Mai mit dem Winterthurer Ausnahme-Bassisten Luca Leombruni und Andi Hug, dem Berner Schlagwerker von Patent Ochsner sowie Matthieu Michel, dem Genfer Weltklasse Flügelhornisten.